Laurenzgasse 5 · 8006 Zürich · Switzerland

Projekt

Toolbox für die Markenforschung


Ein integratives Instrumentarium für die Erforschung und Entwicklung von Unternehmensmarken ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Markenentwicklung.

js_studien+analysen erarbeitet mit der Research-Abteilung der Kalaidos Fachhochschule ein Instrumentarium, das die Markenentwicklung in Unternehmen mit einem wissenschaftlich fundierten Forschungskonzept unterstützt. Dieses Instrumentarium wird auf der Basis der Markenforschung und in enger Zusammenarbeit mit Praktikern aus der Wirtschaft konzipiert. In diese Forschungskooperation bringt js_studien+analysen langjährige Erfahrungen aus der Markenforschung für Schweizer Unternehmen ein.

Die Toolbox trägt einerseits der geforderten Komplexität Rechnung:

  • Aufdeckung des gesamten Markenprofils und Identifikation der erfolgsrelevanten Markenaspekte
  • Analyse der Markeneffekte und Anschluss an betriebswirtschaftliche Kenngrössen (Effekt-Fokus)
  • Markenentwicklung im Zeitverlauf und Trackingfähigkeit (Dynamik-Fokus)
  • Benchmarking und Konkurrenzvergleich (Wettbewerbs-Fokus)
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Zielgruppen (Stakeholder-Fokus)

Andererseits ist die Toolbox so effizient gestaltet, dass sie der Praxis direkt angewendet werden kann.

Ein zentrales Element der Toolbox sind integrative Markenmodelle, die die Zusammenhänge zwischen Markentreibern (spezielle Markenwerte des Unternehmens) und Markendimensionen (Kategorien im Konkurrenzvergleich) aufdecken und im Hinblick auf die Markeneffekte analysieren.

Abb.: Beispiel für ein integratives Markenmodell mit Markentreibern und Markendimensionen zur Erklärung von Markeneffekten (exemplarisch: Price-Premium-Bereitschaft und emotionale Bindung)